© 2015 Einfach Lustig

  • facebook
  • Twitter Round
  • googleplus
  • flickr

 

Neue Spiele von EINFACH LUSTIG

Sara's Treppen-Kreislauf

Mit genügend Feingefühl und Geduld, schafft man einen unendlichen Kreislauf, in dem die Kugel Stufe für Stufe die Treppe hinaufsteigt und über die Rutschbahn wieder am Ausgangspunkt ankommt.

Tisch-Kegeln

Es ist ganz einfach: Man platziert die Kugel auf dem Brett, zieht auf und lässt los. Ziel des Spieles ist es, mit möglichst wenigen Zügen alle Kegeln zu treffen. Dabei muss der/die Spieler*in genau überlegen, welches die richtige Position der Kugel und das gute Mass an Schwung sind. Auf geht's!

Dänu und der Tanz der Delphine

Dieses Spiel ist ganz schön gross geraten. Damit der Ball von oben nach unten gelangen kann, muss er erst mit einem Lift richtig platziert werden. Ist das geschehen, beginnen die Delphine wie in einem Tanz, sich den Ball von oben nach unten weiterzugeben. Sobald er unten ankommt, muss er mit einer Hebevorrichtung wieder auf dem Lift platziert werden und es geht von vorne los.

Willhelm Tell und andere Helden

Bei diesem Spiel muss der Apfel auf dem Kopf des Jungen mit einem Ball getroffen werden. Ist dies der Fall, wird ein Katapult ausgelöst, das einen Ball, einen Wasserballon oder eine Süssigkeit zurück wirft. Nun gilt es, schnell zu reagieren und es aufzufangen.

Der weise Elefant Dieter

Die Ohren, der Rüssel und die Augen des Elefanten sind mit Schnüren verbunden, an denen gezogen werden kann. Bevor an einer Schnur gezogen wird, soll eine Frage gestellt werden. Zum Beispiel: "Schläfst du manchmal in der Schule?" Je nachdem, an welcher Schnur gezogen wird, bewegt sich das Ohr, das Auge oder der Rüssel auf der Ja- oder Nein-Seite des Elefanten und man hat die Antwort auf die Frage. Ein spezielle Überraschung bietet eine ganz besondere Schnur, die einen Spritzmechanismus auslöst, wodurch die Fragenden mit Wasser bespritzt werden. 

Tennis-Basket

Mit viel Feingefühl muss der Tennisball in den Termoskannen-Basket katapultiert werden. So simpel es auch sein mag, dieses Spiel erfordert eine gesunde Portion Geduld, bis ein gutes Mass an Schwung und der richtige Katapultwinkel gefunden sind.

Wir ziehen am selben Strick

Bevor das Spiel beginnt, wird entweder die rote oder die blaue Route ausgewählt. Sind die beiden Spielenden sich über die Route einig, muss die Katze über das Feld bewegt werden. Das geht aber nur, wenn beide "am selben Strick ziehen" oder anders gesagt, wenn die Kommunikation und das Zusammenspiel zwischen den Spielenden stimmen.

Buchstabensalat

Ob der eigene Name, eine Liebesbotschaft oder sonst eine wichtige Nachricht übermittelt werden soll, mit einem einfachen Holzkran können die Buchstabenklötze vom Boden aufgehoben und in der richtigen Postion und gewünschten Reihenfolge auf dem Kerzenständer-Podest abgestellt werden. Das ist gar nicht so einfach, vor allem, wenn es dann auch noch die Rechtschreibung zu bedenken gilt ;-)

Ein Kriechtier auf der Schlange

Mit einem umfunktionierten Filzstift, in dem ein Magnet steckt, soll das ebenfalls magnetische gelbe Kriechtier vom Schwanz bis zum Kopf der Schlange getrieben werden und zwar ohne, dass es dabei ins grüne Gras hinunter fällt. Das braucht ganz viel Fingerspitzengefühl, um die Distanz zwischen den beiden Magneten und den Winkel richtig einzuschätzen und sich auf dem kurvigen Schlangenrücken zu halten.

Murmel-Labyrinth

Die Murmel wird am einen Ende in den Schlauch gesteckt und muss dann mit wohl überlegten Bewegungen des Steuerrades ans andere Ende transportiert werden, so dass sie dort wieder aus dem Schlauch auftaucht. Vom vielen Drehen, hin und her, nach oben und unten, kann einem schon fast schwindlig werden.

Finde den Weg

Indem an den beiden Schnüren gezogen wird, kann die Kugel im Ring bewegt werden. Dabei muss sie vorsichtig auf dem blauen Weg um die Löcher herum manövriert werden.

Scheibenflitzer

Dieses Spiel ist nichts für Langsame! Mit einem Schieber muss die Scheibe angestossen werden, so dass sie über den Tisch und auf der anderen Seite unhaltbar ins Tor flitzt. Dabei sind eine schnelle Reaktion und gut gezielte Bewegungen gefragt, bei denen auch die Seitenwände mit einberechnet werden können, um die Scheibe am Anderen vorbei ins Tor zu kriegen.

Aber die Murmel, die rollt, rollt, rollt

Je nach Geschicklichkeit und Reaktionsvermögen können beliebig viele Murmeln auf dieser Bahn ins Rollen gebracht werden. Sobald sie jedoch unten ankommen, muss der Lift bereit stehen, um sie wieder nach oben zu transportieren und damit den Murmel-Kreislauf am Rollen zu halten.

Please reload